Schnauzenhobel

Das Jammern blüht in diesen Tagen.
Zum Beispiel Mundschutz-Schrecklich-Klagen.
Wieso? Die Demos, das Gehack ...
Der Mundschutz ist ein Vorteilspack!

Bist du das Zähneputzen leid,
Mund geschützt – geruchsbefreit.
Ist das Gebiss dir hinderlich,
lass es weg, man sieht's ja nich.
Nasenhaare, Damenbart
sind kein Thema – wie apart!
Gloss und Balsam, Lippenstift
sind doch sowieso nur Gift.
Haste mal? Ich find's nicht. Huch ...
Schneuz preiswert ohne Taschentuch.
Brauchst keinen Warentest-Vergleich.
Kauf es nicht und werde reich!

Das Ausweisbild war früher mal
gar schrecklich, jetzt? ... ist es egal ...
Und wenn die Schwerkraft an dir zieht,
der Winkelmund nach unten flieht,
weil Freundlichkeit ein Nein-Beschluss
und Lächeln lästig, kein Genuss,
dann musst du nicht in'n Keller gehn.
Auf's Maul kann dir doch keiner sehn!

Und wer grad eine Brille trägt,
sieht nicht mal dich, weil sie beschlägt.

Drum lasst das Jammern, setzt ihn auf.
Und schreibt von mir aus Fuck you drauf.
Du kannst ihn auch mit Blei gestalten,
Hauptsache, die Ohren halten ...

Das gab's noch nie, das ist so schön,
dass wir uns alle ähnlich sehn!

Carmen Ruth Januar 2021

Buchen

Sie möchten mich für eine Veranstaltung buchen oder haben Fragen? Bitte wenden Sie sich an webmaster@carmen-ruth.de.

Besuchen Sie auch: Die Ukulele Werkstatt für unbegabte Erwachsene - Unterricht und Workshops